Bürgerämtern macht neue Software sehr zu schaffen

Köpenick und Treptow
Benutzeravatar
Frosty
Administrator
Beiträge: 1041
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Bürgerämtern macht neue Software sehr zu schaffen

Beitragvon Frosty » Di 2. Feb 2016, 08:57

Derzeit geht zeitweise garnichts mehr.

Gestern wollte ich meinen neuen Personalausweis abholen. Nach einer gewissen Wartezeit kam ich dran. Doch die Warterei ging weiter, weil sich die neue Software nicht zur vollständigen Mitarbeit überreden ließ. Ständig muß sie neu gestartet werden. Dann, nach 20 Minuten, ist der neue Ausweis in greifbarer Nähe, er liegt fast direkt vor mir, aber plötzlich verlangt die Software das Sperrkennwort, das bei diesem Vorgang garnicht abgefragt werden sollte aber plötzlich wegen der Softwaremacken nötig ist. Natürlich habe ichs nicht dabei, weil sogar im Schreiben der Bundesdruckerei geschrieben steht, daß das Anschreiben (Kennwort steht da drin) nicht mitgebracht werden muß. Das ist um so kurioser, weil ich die Online-Funktionen deaktiviert gelassen habe und die Abfrage somit doppelt-fragwürdig ist.

Also verließ ich das Bürgeramt wieder, fuhr nach Hause, schnappte das Anschreiben, fuhr nochmal zum Bürgeramt und ließ mir wieder eine Wartenummer geben. Nun wartete ich noch länger. Aber es ging kaum noch vorwärts. Irgendwann kam einer der Mitarbeiter in den Wartebereich und verkündete, daß jeder einzelne Vorgang aufgrund der Softwareprobleme nun 30-45 Minuten in Anspruch nehmen könnte. Sehr unschön, wenn man noch ein gutes halbes Dutzend Leute vor sich hat, die Dokumente abholen wollen. Dann plötzlich, werden die Nummern bei der Dokumentenausgabe im 2 Minuten-Takt ausgegeben. Na Holla die Waldfee, da hat sich der Knoten wohl gelöst? Dann wird endlich meine Nummer aufgerufen. Erfreut, nicht doch noch stundenlang warten zu müssen gehe ich zur Dokumentenausgabe, aber die freundliche von der Software frustrierte Mitarbeiterin winkt ab und teilt mir mit, daß heute nichts mehr geht. Auf die Frage, wie sinnvoll es wäre morgen wieder zu kommen, kann sie mir nicht antworten. Man weiß es einfach nicht.

Tja und so ziehe ich schon wieder unverrichteter Dinge, ohne gültigen Personalausweis, ab.

Wäre es nicht um die Abholung, sondern um die Antragstellung gegangen, ein Termin, auf den man für gewöhnlich 2 Monate warten muß, wäre ich jetzt richtig verärgert. So aber bin ich nur so genervt wie die Mitarbeiter der Bürgerämter, die dieser neuen, kaum funktionierenden Software, hilflos ausgeliefert sind.

PS: Die Software zeigte obendrein auch noch an, daß mein Personalausweis noch nicht produziert sei. :rolleyes:

Fazit: Es scheint mir derzeit sinnvoll, vorab nachzufragen, ob die Systeme derzeit laufen, bevor man sich überhaupt auf den Weg zu den Bürgerämtern macht.

Die aktuellen Probleme sprechen auch sehr dagegen, sich einen Termin bei einem weit entfernten Bürgeramt zu besorgen. Wenn ich mir vorstelle, daß ich gestern 2 mal für diese Luftnummer durch ganz Berlin hätte fahren müssen. Dann wäre ich nicht nur genervt, sondern so richtig sauer. :argh:
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Zurück zu „Treptow-Köpenick“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste