altstadt fest? - Frühling in Köpenick

Köpenick und Treptow
infernonordost

altstadt fest? - Frühling in Köpenick

Beitragvon infernonordost » Mi 20. Apr 2005, 18:56

moin moin

kann mir jemand sagen wo genau am we in köpenick nen stassenfest ist? ich weiss es nicht mehr so genau irgend was mit alteköpenicker ecke ?

mfg
infernonordost

Frosty
Administrator
Beiträge: 1037
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » Do 21. Apr 2005, 12:02

"Frühling in Köpenick", so heißt diese Veranstaltung in der Köpenicker Altstadt, die vom 22.04. bis 24.04.2005 statt findet.

In der gesamten Altstadt – von Schlossplatz, Schlossinsel, Alt-Köpenick bis zur Rosen-, Böttcher- und Grünstraße – wird der Frühling zu sehen, hören, riechen und erleben sein.

Auf der Schlossinsel findet das 1. Köpenicker Weinfest statt.

Frühlingsgefühle kommen auch auf im Blumen-, Pflanzen- und Gartenparadies in der gesamten Grünstraße. Eine attraktive Händler- und Gewerbemeile mit gastronomischen Leckerbissen sowie Spargel-Variationen der Köpenicker Altstadtrestaurants, freiheit fünfzehn, Kietz, Ratskeller, Alte Laterne, Scheune, Courtyard by Marriot, präsentieren sich vor dem Köpenicker Rathaus.

Mit anspruchsvoll musikalischem Bühnenprogramm von Swing, Dixie, Blasmusik, Blues und Rock bis Klassik soll der Frühling in Köpenick in allen Facetten zum Klingen gebracht werden.

Freitag von 14.00 - 22.00 Uhr
Samstag von 10.00 - 22.00 Uhr
Sonntag von 10.00 - 20.00 Uhr

Obwohl das Fest von der IG-Altstadt ausgerichtet wird, finden sich auf deren Internetseite seltsamer Weise keinerlei Informationen zu dieser Veranstaltung. Kapieren muß man das wohl nicht.
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Sacramento

2006?

Beitragvon Sacramento » Mi 21. Jun 2006, 23:06

Was war das denn für ein Schmalspur-Köpenicker-Sommer (2006) dieses Jahr ?

- Luisenhain vollkommen gesperrt / keine Bühne
- keine Stände auf dem Parkplatz Rosestrasse
- keine Fahrgeschäfte auf dem Parkplatz Jägerstrasse
- keine Stände in der Rosestrasse
- kein Feuerwerk 2006
- keine historischen Strassenbahnen

Wenn ich mich an die Köpenicker Sommer in den 90er Jahren zurück erinnere, dann erstreckten sich die Festivitäten damals sogar auf das Gelände am Mecklenburger Dorf und die Grünanlage Bahnhofstrasse/Lindenstrasse.

Geht es mit dem Köpenicker Sommer immer weiter bergab?

Ratte

Beitragvon Ratte » Do 22. Jun 2006, 23:04

Dat war nich der Köpenicker Sommer ;) ...dat hieß anders :freude:

In Köpenick werden doch dauern irgendwelche Feste gefeiert...weiß jetzt aber auch nich, wann's soweit is
:?:

coepenicker

Beitragvon coepenicker » Fr 23. Jun 2006, 22:48

Doch, doch, das war der Köpenicker Sommer. ;)

Und Feuerwerk gabs auch, wenn es auch nicht im Programmplan stand.

Gerry3107

Beitragvon Gerry3107 » Sa 24. Jun 2006, 12:38

Hallo !!!

Feuerwerk zum Köpenicker Sommer 2006 ??? Wo und wann soll denn das stattgefunden haben ? Ich wohne 500 m von der Altstadt entfernt und habe hier nichts davon mitbekommen im Gegensatz zum Sommer 2005 !
Das einzigste " Feuerwerk ", waren wohl mal wieder die Leute, die dieses Fest massiv stören mussten, so das sogar die Bierbude auf dem Schloßplatz um 23 Uhr schließen musste, dank unserer Freunde und Helfer und anderen aufmerksamen Bürgern, konnte dann durch einen " Geleitzug " der Polizei Schlimmeres verhindert werden !
Apropo Mecklenburger Dorf, schließe mich da der Meinung von Sacramento an, warum wird das Dorf nicht mit einbezogen ? Eine Handvoll Mitarbeiter, versuchen zumindestens zum kleinen Teil das Dorf wieder auferstehen zu lassen und gerade solche Festaktivitäten wie der Köpenicker Sommer, wären doch geradezu dafür prädestiniert, sich dort niederzulassen ! Das es nie wieder das wird, was es einmal war, das dürfte wohl jedem Köpenicker klar sein, denn eine Mühle ohne Flügel ....., naja
dem Betreiber wird es auf Grund fehlender Umsatzzahlen nicht möglich gewesen sein, ich für meinen Teil finde es auf jeden Fall mal lohnenswert, dort vorbeizuschauen und sich auf ein Käffchen oder auch auf ein Bierchen dort niederzusetzen, allein schon der Blick übers Wasser zur Baumgarteninsel rechtfertigt ein Verweilen.
Zuletzt geändert von Gerry3107 am Sa 24. Jun 2006, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.

coepenicker

Beitragvon coepenicker » Sa 24. Jun 2006, 12:44

Dann muß die Knallerei wohl aus einer anderen Ecke gekommen sein. Vielleicht ein paar Raketen von Fußballfans.

Gerry3107

Beitragvon Gerry3107 » Sa 24. Jun 2006, 12:53

Tja @coepenicker, das kann wohl möglich sein und wenn doch Feuerwerk, dann war es wohl eines für Kinder ;), aber auch der Köpenicker Sommer ob nun mit oder ohne Feuerwerk, er ist nun mal nicht mehr das was er mal war, schon klar Zeiten ändern sich und ist ja auch gut so, aber wozu zig Stände mit Sonnenbrillen und anderen Krimskram ? Würde ich auf einen Flohmarkt schlendern wollen, würde ich Sonntags nach Friedrichshagen fahren ...

Ratte

Beitragvon Ratte » So 25. Jun 2006, 14:26

Ok...für den Köpenicker Sommer war es wohl wirklich etwas dünn. Ich bin zwar nur mit der Bahn durchgefahren, aber viel war nich los.

Was das Feuerwerk angeht...finde es zwar auch schön, aber mir tuts dabei trotz allem immer wieder leid, um das viele Geld, was da in wenigen Minuten in die Luft geschossen wird :rolleyes:
In Köpenick krankts an vielen Ecken, an denen die Kohle eh besser angebracht wäre.

lianda

Beitragvon lianda » Mo 26. Jun 2006, 13:55

Der Köpenicker Sommer war wirklich total dünn!

Ich kann von meiner Wohnung aus direkt auf die Spree kucken. Gegen 22:00 Uhr versammelten sich schon etliche Boote um das Feuerwerk zu bestaunen. Ich selber hatte auch viel Besuch, da wir dann meistens auf´s Dach unseres Mietshauses gehen und das Feuerwerk von da aus bewundern. Also standen wir nun da und nichts passierte! :heul:

Die Boote verschwanden dann auch irgendwann und mein Besuch war ziemlich enttäuscht! :rolleyes:

Hoffenlich wird es nächstes Jahr, trotz Einsparungen, wieder besser!

Liebe Grüße Lianda!

Bernd

Beitragvon Bernd » Di 27. Jun 2006, 15:14

An schöne Köpenicker Sommer kann ich mich auch noch erinnern.
Im vergangenen Jahr fiel das Feuerwerk auch schon bischen kleiner oder zumindest weniger attraktiv aus.
Bislang gab es auch immer ein Konzert-Highlight. In den letzten Jahren auf der Luisenhain-Bühne: z.B. City, Stern Meißen.
Ich glaube nicht, daß im Luisenhain noch Veranstaltungen stattfinden werden. Die neue Anlage scheint mir dafür nicht tauglich zu sein.

Bernd


Zurück zu „Treptow-Köpenick“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste