S-Bahnhof Köpenick erhält neue Brücken

Köpenick und Treptow
Frosty
Administrator
Beiträge: 1038
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

S-Bahnhof Köpenick erhält neue Brücken

Beitragvon Frosty » Mi 26. Jul 2006, 06:56

S-Bahnhof Köpenick erhält neue Brücken

Köpenick Die Brücken am S-Bahnhof Köpenick müssen erneuert werden. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, halten die Bauwerke den betrieblichen Anforderungen nicht mehr stand.

Deshalb läßt das Unternehmen im Oktober Hilfsbrücken errichten. Die Vorbereitungen dafür beginnen an diesem Wochenende. Sie bringen Einschränkungen für Passanten und S-Bahn-Nutzer mit sich. Der Geh- und Radweg auf der östlichen Bahnhofsseite wird bis Ende November gesperrt, weil Kabel entfernt werden müssen. Sie sollen über eine Hilfsbrücke geführt werden. Die Vorplätze im Norden und Süden des Bahnhofs werden zeitweilig gesperrt. Dort sind Leitungen zu verlegen und die Fundamente für die Kabelhilfsbrücke einzubauen.

Im Oktober werden vier Hilfsbrücken eingehoben. An drei Wochenenden wird deshalb die Bahnhofstraße im Umfeld der Arbeiten gesperrt. Es kommt zu Einschränkungen im S-Bahnverkehr. Die neuen Brücken werden auf Hilfskonstruktionen westlich und östlich des Bahnhofs gebaut.


Quelle: Berliner Morgenpost
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Tramy1

Vollsperrung S Köpenick

Beitragvon Tramy1 » So 30. Jul 2006, 23:09

An den Wochenenden wird die durchfahrt am S Köpenick voll gesperrt.

Das ist am 13. - 16. Oktober 2006,
am 20. - 23. Oktober 2006 und am
27. - 30. Oktober 2006.

Quelle ist die Punkt 3 ausgabe.

Tramy1

timmey

Beitragvon timmey » Mo 31. Jul 2006, 13:56

Damit geht aber noch nicht der Umbau des Bahnhofes einher, oder?

Frosty
Administrator
Beiträge: 1038
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » Mo 31. Jul 2006, 16:48

Nein, darauf werden wir weiter warten, warten und warten müssen. :argh:
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Tramy1

Beitragvon Tramy1 » Do 3. Aug 2006, 08:38

timmey hat geschrieben:Damit geht aber noch nicht der Umbau des Bahnhofes einher, oder?


Da werden nur die Brücken ausgetauscht.

Tramy1

Gerry3107

Beitragvon Gerry3107 » Sa 16. Sep 2006, 01:33

War ja irgendwie vorherzusehen, das mal wieder etwas nicht klappt.... !!!

Das in der vergangenen punkt 3-Ausgabe angekündigte Bauvorhaben zur Erneuerung der Eisenbahnbrücken Bahnhofstraße am S-Bahnhof Köpenick muss auf das nächste Jahr verschoben werden: „Wir müssen dem Hauptauftragnehmer kündigen, nachdem er Insolvenz angemeldet hat“, erklärt Mario Wand, Projektleiter des Streckenausbaus Berlin–Frankfurt (Oder). „Damit ist der Hilfsbrückeneinbau in diesem Jahr nicht mehr zu realisieren. Uns bleibt nur, das Vorhaben neu auszuschreiben, so dass es voraussichtlich erst im Mai 2007 beginnen kann.“
Das Vorhaben muss auch baubetrieblich in den Betriebsalltag neu eingegliedert werden, dazu sind Absprachen mit der DB Netz AG und der S-Bahn Berlin erforderlich.

„Die vom Tiefbau begonnenen Arbeiten zum Umverlegen von Kabeln und Leitungen gehen jedoch weiter.
Sie sind nötig, um für die neuen Brücken im unterirdischen Straßenraum Baufreiheit zu schaffen“, betont Mario Wand.

Der Austausch der Köpenickbrücken ist Teil der Erneuerung des S-Bahnnetzes und des Ausbaus der Regional- und Fernbahnstrecke von Berlin nach Erkner (und weiter
nach Frankfurt/Oder) für Tempo 160.

Frosty
Administrator
Beiträge: 1038
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » So 17. Sep 2006, 01:00

@ Gerry3107

Ich habe den Punkt3-Text mal fix korrigiert und in Form gebracht.

Zum Thema: Tja, was soll mann dazu sagen? Wenigstens ist hier aufgeschoben nicht aufgehoben. Ist eben dumm gelaufen. :rolleyes:
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Frosty
Administrator
Beiträge: 1038
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » Do 15. Mär 2007, 12:20

Nun ist es soweit und die Bahnhofstraße wird an den kommenden 3 Wochenenden im Bereich des Bahnhofs dicht gemacht. Der PKW-Verkehr wird über die Hämmerlingstraße und der LKW-Verkehr großräumig umgeleitet. Im Umleitungsbereich werden mehrere Halteverbotszonen eingerichtet.

Einschränkungen bei der S-Bahn:
Vom 16. März, 22 Uhr, bis 19. März, 1.30 Uhr, fährt die Linie S 3 zwischen Erkner und Ostbahnhof tagsüber und abends nur im 20-Minuten-Takt. Reisende müssen in Karlshorst umsteigen.

Ebenfalls vom 16. bis 18. März wird die Bahnstrecke Berlin-Frankfurt (Oder) gesperrt.

Vom 19. bis 23. März wird ab 22 Uhr Pendelverkehr zwischen Ostkreuz und Karlshorst eingerichtet.

Telefonische Auskünfte:
0331/235 68 81 und -6882 (Regionalverkehr)
030/297 43 333 (S-Bahn)
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

timmey

Beitragvon timmey » Mo 19. Mär 2007, 11:27

werden einfach die kleinen alten brücken durch kleine neue brücken ausgetauscht? und in zwei jahren reißt man vielleicht wieder alles ab?

BAHNJAN

Brückenumbau

Beitragvon BAHNJAN » Mo 19. Mär 2007, 13:41

Moin,

siehe ganz oben, erst kommen Behelfsbrücken rein (die bleiben dann wie am Schloß für immerdar und verschandeln das Stadtbild :stupid: ) Aber denn wird alles anders, dann kommt die große Betonklatsche und denn kann auch die Regionalbahn dort halten. Ob es dann weniger Dreck um den Bahnhof herum gibt, wage ich allerdings zu bezweifeln.

Gruß, Jan


Zurück zu „Treptow-Köpenick“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste