Langes Warten auf Arcor ISDN-DSL Anschluß

Sonstiges - Spiele - Spaß - Plaudereien
Benutzeravatar
Frosty
Administrator
Beiträge: 1041
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » Sa 7. Mai 2005, 12:16

Mit Kündigungsfristen hat diese Arcor-Warterei meistens nichts zu tun. In meinem Fall gibts gar keine, weil ich frisch in die Wohnung eingezogen bin und seitdem auf den Arcor-Anschluß warte. Ich hatte an dieser Adresse somit noch nie was mit der Telekom zu tun gehabt.

PS: halbes Jahr Kündigungsfrist *schauder* :eek:
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Benutzeravatar
BerlinCrimeTours
Beiträge: 5
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 17:45
Wohnort: Berlin

Arcor vs. Versatel

Beitragvon BerlinCrimeTours » Mo 9. Mai 2005, 18:00

Hallo,

ich hatte bin schon seit 2000 nicht mehr Telekomkunde sondern war bei der BerliKomm, die nun von Versatel gekauft wurde.

Durch das "unschlagbare" Angebot vom Arcor Anfang des Jahres, habe ich 100% die gleichen Erfahrungen gemacht wie Frosty.

Daraufhin habe ich meinen Auftrag storniert und gemäß "Schuster bleib bei Deinen Leisten" ein BESSERES Angebot der Versatel genutzt! Da bekomme ich alles zum selben Preis wie bei Arcor, nur das es eine 2000 DSL Flatrate ist!!!

Auftrag am 25.04., die Hardware ist schon da und Aussage des Kundendienstes: "Noch max. 14 Tage!" Noch Fragen?

Nicht alles was in der Fernsehwerbung präsentiert wird ist auch wirklich gut! ;)
Nichts ist unmöglich - BerlinCrimeTours

Benutzeravatar
Tramy1
Beiträge: 91
Registriert: So 17. Okt 2004, 13:42
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Re: Arcor vs. Versatel

Beitragvon Tramy1 » Mo 9. Mai 2005, 23:57

BerlinCrimeTours hat geschrieben:Hallo,


Daraufhin habe ich meinen Auftrag storniert und gemäß "Schuster bleib bei Deinen Leisten" ein BESSERES Angebot der Versatel genutzt! Da bekomme ich alles zum selben Preis wie bei Arcor, nur das es eine 2000 DSL Flatrate ist!!!



Kann ich dir das gegenteil beweisen, das Versatel und auch Alice nicht Billiger sind wie Arcor.

Weil wie bei Arcor, das von Arcor-DSL-Kunden zu Arcor-DSL-Kunden kostenlos Telefoniert werden kann ohne zusätzliche Grundgebühr, haben Versatel und Alice Devinitif nicht (!!!) Bei beiden sind die ersten 1,5min untereinander ( Versatel zu Versatel und Alive zu Alice ) frei, ab dann Zahlst du. Das wollten die mir auch mal einreden, das die das selbe haben wie Arcor, aber selbst im Netz der beiden Betreiber kannste sehen, das es nicht so ist und die Wochendtarife dann Bitte genau durchlesen-Bitte ganz genau und dann Wünsche ich dir viel Spaß!
Dann, beide Riefen mich an- weiß nicht mal, wie die an meine Telefonnummer gekommen sind- und beide sagten, das man Komplett nicht mehr als 40,00€ im Monat Zahlt mit Telefonkosten, was sich Nachweislich als Lüge herrausstellte, bevor ich das bestellt habe und am Telefon, haben ja nicht aufgegeben, habe ich es denen auf den kopf zugesagt und die mussten dieses auch noch zugeben und für all das gibt es mehr als nur ein Zeugen.
Dann, Achte mal Bitte auf deine Downloadgeschwindigkeit, es gibt Anschlüsse, da sind es nicht mal 2000´er leitungen, sondern nur 1000´er.

Dann, die Verbindungspreise liegen Nachweislich über Arcor Ihren Preisen.
Kannste alles im Netz nachlesen.
Sorry, wenn ich damit enttäuscht habe über deinen Anbieter, aber es ist nun mal die Warheit und Nachweisbar. Wie sage ich immer, immer vorher genau Infomieren, den am Telefon sagen die viel, was ich selber erlebt habe und im Netz die enthüllung dann.

Aber nichts für ungut, am Ende musst du wissen, was du machst.

Gruß von Tramy1, der es nur gut meint ;) :) :rolleyes: :freude:
Berlin ist immer eine Reise wert.

Benutzeravatar
Tramy1
Beiträge: 91
Registriert: So 17. Okt 2004, 13:42
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Tramy1 » Di 10. Mai 2005, 00:03

Frosty hat geschrieben:Mit Kündigungsfristen hat diese Arcor-Warterei meistens nichts zu tun. In meinem Fall gibts gar keine, weil ich frisch in die Wohnung eingezogen bin und seitdem auf den Arcor-Anschluß warte. Ich hatte an dieser Adresse somit noch nie was mit der Telekom zu tun gehabt.

PS: halbes Jahr Kündigungsfrist *schauder* :eek:


René, sei nicht Sauer, aber in der alten Wohnung hattest du bestimmt noch Telekom und da auch noch eine Kündigungsfrist. Die Telekom weiß auch, das du umgezogen bist und nun haben die dich in der Hand.
Die telekom entscheidet, wer und wo einen Anschluß bekommt udn wenn die der Meinungs sind, das du warten sollst, wartest du halt, da kann Arcor machen was die wollen.
Also so eine Art Dankeschön der Telekom, das du Umziehst, woran die auch noch Verdienst hätten ohne Ende ( bei Arcor ist der Umzug Kostenlos) und das auch Nachweisbar ist ( Kumpel ist erst egrade umgezogen , im selbern Haus nur 3 Stockwerke höher und die Telekom verlangte mal auf die Schnelle ca. 150e dafür, also dafür, das unten im keller nur die Anschlüsse umgesteckt werden- aber er geht jetzt gegen die Telekom vor ) und dich als Kunde verloren haben.

Gruß von Tramy1 :) ;) :freude: :rolleyes:
Berlin ist immer eine Reise wert.

Benutzeravatar
Frosty
Administrator
Beiträge: 1041
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » Di 10. Mai 2005, 13:05

Die untereinandertelefoniererei im gleichen Netz bringt wäre doch lediglich bei der Telekom ein Verkaufs- und Entscheidungsargument. 99 Prozent der Privathaushalte sind doch noch beim Monopolisten. Oder so in etwa. ;)

PS: Habe heute wieder Post von Arcor bekommen, wieder dieses Standardschreiben, in dem man die Unfähigkeit bekundet, irgendein Datum zu nennen. :wall:
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Benutzeravatar
BerlinCrimeTours
Beiträge: 5
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 17:45
Wohnort: Berlin

Beitragvon BerlinCrimeTours » Di 10. Mai 2005, 15:21

ich sehe das ähnlich: mich interessiert es auch nicht was der Gesprächspartner hat, außer dem hab ich eh die Telefon-Flat.

Was die DSL-Leitung betrifft, ist es eine echte 2000er mit einem upload von über 300 und das ist auch verbindlich! Mein Nachbar war nämlich schneller als ich und da war ich gestern mal gucken.

Was ich auch sehr schön bei Arcor fand, war die fast kaum erwähnenswerte Warteschleife von 56 Min.! Versatel nur 12 Min. Und bevor schlaue Leute nun kommen und sagen, das aber die Kundenhotline bei Versatel Kostenpflichtig ist, stimmt! Aber guckst Du hier: 08001444444 !

Viel Spaß Euch!
Nichts ist unmöglich - BerlinCrimeTours

Benutzeravatar
nip
Beiträge: 21
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 23:14
Wohnort: Berlin

Ich bin sprachlos...

Beitragvon nip » Di 10. Mai 2005, 16:24

Tach,

in der Dienstleistungswüste Deutschland sehe ich schon Fata Morganas, die wabbern hier und da durch den Dunst, manchmal stehn sie Kopf aber immer sehen sie aus wie Arcor.

Einen schönen Gruß an den Leidensgenossen Frosty, ich habe heute auch einen Brief von besagtem Dienstleistungsunternehmen bekommen. Wahrscheinlich mit identischen Inhalt. Das die Anschaltung sich verzögert bla bla bla.
Die halten es ja nicht einmal für nötig, den Briefkopf zu aktualisieren,
"2. Zwischeninformation" steht da geschrieben, wie im letzten Brief von Ende März. Nur das Datum ist etwas aktueller (06.05). Wow!!!

Am 01.06. läuft die Frist ab, die ich Arcor in meiner Mahnung gesetzt habe und ich bin aus dem Spiel raus. Allerdings werde ich das Gefühl nicht los, das mir dieser "Dienstleister" nach Ablauf der Frist noch dumm kommen wird. Mit Sätzen wie z.B.: "Wir können Ihre Mahnung an uns in unserem System nicht finden, bitte schicken sie sie noch einmal".

Wir sind nicht alleine, siehe http://dslreport.de/

Ich halte die Gemeinschaft auf dem Laufenden...

Benutzeravatar
Frosty
Administrator
Beiträge: 1041
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » Mi 11. Mai 2005, 13:08

Ja, bei mir wars auch die 2. Zwischeninformation, obwohl es eigentlich die 3. bzw. genaugenommen schon die 4. ist. :rolleyes:
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Benutzeravatar
BerlinCrimeTours
Beiträge: 5
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 17:45
Wohnort: Berlin

Beitragvon BerlinCrimeTours » Mi 11. Mai 2005, 21:34

Hatte heute Post von der Versatel im Kasten: Anschlußtermin 23.05.2005!!!

Euch dann noch viel Spaß!!! ;)
Nichts ist unmöglich - BerlinCrimeTours

Benutzeravatar
nip
Beiträge: 21
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 23:14
Wohnort: Berlin

Der Brief mit rotem Aufdruck "Ihr Anschalttermin"

Beitragvon nip » Mo 23. Mai 2005, 16:02

Tach auch,

na endlich hat die Firma es geschafft. Am Samstag gab's Post von Arcor (Anschalttermin 26.05.) und heute am Montag den Brief mit den Zugangsdaten.
Hoffentlich machen die jetzt keinen Rückzieher mehr...

Kann mir jemand sagen, wie man das Booten mit installierten Netzwerkkomponenten unter Windows beschleunigen kann? Mit installierten LAN-Treibern und Netzwerk hat sich die Bootzeit mindestens verdoppelt.

Benutzeravatar
BerlinCrimeTours
Beiträge: 5
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 17:45
Wohnort: Berlin

Herzlichen Glückwunsch!!!

Beitragvon BerlinCrimeTours » Mo 23. Mai 2005, 16:25

Hi Nip,

ich surfe seit heute ca. 11:00 Uhr mit der Versatel DSL 2000.

Die brauchten keine 4 Wochen und kosteten mich KEINE nerven!

Viel Spaß allen!
Nichts ist unmöglich - BerlinCrimeTours

Benutzeravatar
Frosty
Administrator
Beiträge: 1041
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Re: Der Brief mit rotem Aufdruck "Ihr Anschalttermin&qu

Beitragvon Frosty » Di 24. Mai 2005, 12:45

nip hat geschrieben:Am Samstag gab's Post von Arcor (Anschalttermin 26.05.) und heute am Montag den Brief mit den Zugangsdaten.
Glückwunsch. :)
Kann mir jemand sagen, wie man das Booten mit installierten Netzwerkkomponenten unter Windows beschleunigen kann?
Sofern die Gerätschaften mitspielen, kannste den Rechner in den Ruhemodus abgleiten lassen, anstatt ihn richtig herunterzufahren. Dabei wird alles aus dem Arbeitsspeicher auf die Festplatte gezwirbelt und beim nächsten Systemstart wieder in den Arbeitsspeicher zurücktransferiert. Dann sollte der Systemstart in gut einer Minute abgeschlossen sein.

PS: ich warte noch auf diesen misteriösen Brief :rolleyes:
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Benutzeravatar
Frosty
Administrator
Beiträge: 1041
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » Sa 18. Jun 2005, 10:41

Kaum zu glauben, aber wahr, gestern gabs endlich den sehr lange ersehnten Anschluß. Hat ja dann auch nur 4 1/2 Monate gedauert. :rolleyes:

Ende gut, alles gut, hoffe ich. :)
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Benutzeravatar
nip
Beiträge: 21
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 23:14
Wohnort: Berlin

Beitragvon nip » Sa 18. Jun 2005, 18:29

Und du darfst dich über € 30,- freuen, die gibt's noch dazu. Übrigens hat Arcor es mit der langen Wartezeit bis ins Fernsehen geschafft. Unter http://www.heise.de/ war's auch ein Thema in den Printmedien.

Benutzeravatar
Frosty
Administrator
Beiträge: 1041
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » Sa 18. Jun 2005, 22:17

nip hat geschrieben:Und du darfst dich über € 30,- freuen, die gibt's noch dazu.
Ich weiß, aber das ist nur ein schwacher Trost im Angesicht dieser außerordentlich langen Wartezeit und Hinhalterei.
Unter http://www.heise.de/ war's auch ein Thema in den Printmedien.
"war's" ist gut, das wird wohl noch eine Weile Thema bleiben.
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber


Zurück zu „Freie Diskussionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast