Gefährlich: Frau am Steuer!

Sonstiges - Spiele - Spaß - Plaudereien
Benutzeravatar
Frosty
Administrator
Beiträge: 1041
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Gefährlich: Frau am Steuer!

Beitragvon Frosty » Do 8. Dez 2005, 18:11

Neulich war ich auf der Autobahn unterwegs.
Links von mir fuhr eine Frau einen brandneuen BMW mit über 140 km/h,
ihr Gesicht ganz nah am Spiegel, und pinselte ihre Augenlider.

Einen Moment sah ich weg. Als ich wieder hin sah, war sie schon halb
auf meiner Spur, noch immer mir ihrem Make-up beschäftigt.

Obwohl ich ein sehr gelassener Fahrer bin, erschrak ich so dermaßen,
dass mir mein Elektrorasierer aus der Hand flog, der mir dabei auch
noch
mein Sandwich aus der anderen Hand schlug.

Beim Versuch, den Wagen mit den Knien wieder in die Spur zu bringen,
fiel mir das Handy vom Ohr - direkt in den heißen Kaffee zwischen
meinen Beinen.

Der schwappte heraus, verbrannte mir meine edelsten Teile,
ruinierte mein Handy und unterbrach ein wichtiges Gespräch.

Die Kippe in meinem Mund konnte ich gerade noch festhalten.

Oh Mann, ich hasse Frauen am Steuer!

(gefunden: http://www.heise.de/mobil/newsticker/fo ... m_id=89122)
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Benutzeravatar
Frosty
Administrator
Beiträge: 1041
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » Do 8. Dez 2005, 18:18

aber es geht auch noch anders:

So geht das:
Neulich bei ca. 260 km/h. Von Hamburg nach Süddeutschland, mit kurzem
Halt in Hannover. Hat ein wenig gedauert, also Kumpel anrufen, dass
es ein wenig später wird. Händi raus und los. Hab kaum was
verstanden, weil es viel zu laut war und der Empfang ziemlich nix.
Dachte ich mir, besser schnell 'ne SMS tippen. Hab ich dann auch
gemacht.
Naja, eh schon spät und Hunger hab ich jetzt auch noch. Egal, hinten
im Rucksack hab ich ja was Essbares dabei. Also Rucksack nach vorn
geholt, Sprudel ausgepackt, wollte was trinken. Dann - so musste es
ja kommen - ein kleiner Schüttler und dann fällt der Deckel von der
Flasche unter den Sitz. Den also wieder rausgekramt und den Kram auf
den Sitz nebenan gelegt und dann die zwei Brote gegessen.
Hunger war nun weg und wieder ein wenig Zeit vergangen. Dann wollte
ich mal gucken, wo ich bin. Karte rausgekramt, ein Blick auf das GPS,
Karte mit dem GPS verglichen. Schön, bald da. Gute Zeit, knapp 2
Stunden von Hannover bis an den Bodensee.
Und die Moral von der Geschicht: Man kann während so einer Reise
viele Dinge tun, ohne dass die Welt gleich untergeht.

Ach ja, das hab ich noch vergessen: Vor dem Eindrehen in den
Gegenanflug hab ich den Autopiloten dann ausgeschaltet, weil man die
Landung in den kleinen Flugzeugen immer noch von Hand macht ;-)

gefunden: http://www.heise.de/mobil/newsticker/fo ... m_id=89122 :D
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber


Zurück zu „Freie Diskussionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast