lehrer in neukölln

Köpenick und Treptow
flo

lehrer in neukölln

Beitragvon flo » Mi 6. Jul 2005, 11:20

Hallo zusammen!

Ab dem 01.08 werde ich als Referendar nach Berlin kommen, und zwar nach Neukölln. Das Seminar ist dann Wildhüterweg. Ich hab ja schon ein bisschen über Neukölln gelesen, der Norden eher "wild" im Süden etwas beschaulicher. Wer könnte mir denn was über die Schulen dort erzählen. Ich werde wohl an eine Realschule kommen.
Muss ich mich jetzt fürchten?:eek:

Mit Dank und Gruß aus Niedersachsen

Flo

Anna

Beitragvon Anna » Fr 8. Jul 2005, 02:19

Ab 01.08.? Dann hast ja noch die Sommerferien vor dir - kannst da schon mal Kräfte sammeln.

Lehrer sein ist doch heutzutage überall schlimm? :D

LG, Anna

Anna

Beitragvon Anna » Fr 8. Jul 2005, 02:21

P.S. Wird man als Referendar so weit weg versetzt oder hast du dir Berlin freiwillig ausgesucht?

Heiko

Beitragvon Heiko » Fr 8. Jul 2005, 09:18

Also ich muss sagen Neukölln bzw. Kreuzberg sind nicht gerade schön. Weder in Schulen noch sonstwo. Ich war letztens erst mit einer Gruppe in der Ebrhardt-klein-Oberschule...es ist die einzige Stadt Deutschlands mit 100% Ausländern. Diese spucken dann alles voll und beschimpfen einen auf das Übelste.
Aber wohin gehst du genau? Welche Schule?

Zero

Beitragvon Zero » Fr 8. Jul 2005, 09:21

Anna hat geschrieben:Lehrer sein ist doch heutzutage überall schlimm? :D

Da wirds schon noch Unterschiede geben. Neukölln hört sich aber irgendwie nach Strafversetzung an. :D

Heiko

Beitragvon Heiko » Fr 8. Jul 2005, 09:23

Jepp, Neukölln is schlimm. Ich hab mich immer gefreut wenn dumme Lehrer dahin abgeschoben werden. :D

Zero

Beitragvon Zero » Fr 8. Jul 2005, 09:28

Oben schrieb er "Wildhüterweg". Der ist in Buckow an der brandenburgischen Grenze und östlich des Buckower Damms. Ich kenne mich in der Gegend nicht aus, sieht aber so als hätte es ihn noch schlimmer erwischen können.

Da ist eine Grundschule (J.-Korczak).

Heiko

Beitragvon Heiko » Fr 8. Jul 2005, 09:30

Oh sorry, das hab ich dann wohl übersehen... :scham:
Jedenfalls hört sich das noch gut an...besser als Mitten in Neukölln. Nochmal Glück gehabt würde ich einfach mal so sagen.

flo

genaues weiß ich noch nicht

Beitragvon flo » Fr 8. Jul 2005, 10:24

Hi all!

Schon mal Dank für die vielen Antworten!!!

Also, wo ich in Neukölln hinkomme, ist nicht ganz klar. Nur das Hauptseminar, in dem ich selber Unterricht hab, ist in Neukölln im Wildhüterweg (ist der nicht in Gropiusstadt?!?)

Man hat mir gesagt, dass normalerweise die Ausbildungsschule in der Nähe sein wird - Neukölln und benachbarte Bezirke...

Der Süden soll da ja ruhiger sein, Buckow, Rudow...

Evtl. kann ich Einfluss auf die Schulwahl nehmen, und da möchte natürlich versuchen den Neuköllner Hauptschulen aus dem Weg zu gehen ;)

Ich hab in Niedersachen Realschullehramt gemacht und mich freiwillig nach Berlin beworben (kein Bock mehr auf Kleinstädte). Nur dass ich gleich Neukölln krieg, hät ich ja nich gedacht :wall:

Hätte gedacht, wenn hier jemand ne "gute" Real- oder Oberschule kennt, dann könnt ich versuchen, mich da mal direkt zu bewerben.....

Ja, als ich mit dem Studium anfieg, hatte ich noch andere Vorstellungen vom Lehrerberuf....

Mit Gruß

Flo

Zero

Beitragvon Zero » Fr 8. Jul 2005, 10:38

Gropiusstadt ist laut Stadtplan ganz in der Nähe. Vielleicht gehörts ja noch dazu.

Neukölln und benachbarte Bezirke ist ein riesen Gebiet mit reichlich Schulen. Warum Neukölln, ganz einfach, jeder sagt sich, alles, nur nicht dahin. Entsprechend werden da am ehesten offene Stellen sein.

Heiko

Beitragvon Heiko » Fr 8. Jul 2005, 10:48

Hmm, realschule is schwer in der Köpenicker Gegend. Ich kenne eine in Plänterwald beim Treptower Park, ansonsten kann ich dir nur empfehlen zur Nelly-Sachs-Oberschule zu gehen. Is zwar Gymnasium, aber naja...sont kenn ich nix weiteres hier...

Ratte

Beitragvon Ratte » Fr 8. Jul 2005, 14:59

Heiko hat geschrieben:Also ich muss sagen Neukölln bzw. Kreuzberg sind nicht gerade schön. Weder in Schulen noch sonstwo. Ich war letztens erst mit einer Gruppe in der Ebrhardt-klein-Oberschule...es ist die einzige Stadt Deutschlands mit 100% Ausländern. Diese spucken dann alles voll und beschimpfen einen auf das Übelste.
Aber wohin gehst du genau? Welche Schule?


Wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber die Klappe halten :rolleyes: Ersten ist Neukölln keine Stadt, sondern nur ein Bezirk und zweitens gibt es auch hier Deutsche!!! OK, ich bin hier nicht zur Schule gegangen, weiß von daher nicht aus eigener Erfahrung, was da so abläuft, aber meine Freunde und Bekannten, die hier groß geworden sind, leben alle noch und haben offenbar auch 'ne vernünftige Schulbildung genossen. Bespuckt und beschimpft hat mich hier übrigens auch noch niemand :stupid: Ich will ja nicht behaupten, dass hier nur Weisenknaben leben, aber Chaoten gibt es wohl überall und das hat rein gar nichts mit der Nationalität zu tun!!! Ich wohne bereits seit 5 Jahren hier und habe damals auch keine großen Probleme gehabt, mich einzugewöhnen. Klar gibt es schönere Ecken in Berlin...gar keine Frage, aber so schlimm ist es ja nun wirklich nicht. Mit den Öffi's kommt man hier wenigstens innerhalb kürzester Zeit in alle Richtungen und was das Einkaufen angeht - alles da...mehr geht nun wirklich nicht. Man sollte eben nicht immer alles glauben, was so rumerzählt wird.

@ flo...mach Dir keene Platte, det packste schon ;)

Frosty
Administrator
Beiträge: 1039
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » Fr 8. Jul 2005, 16:45

Ich vermute, das es hier nur zu einem Mißverständnis gekommen ist. Er meinte sicher diese spezielle Schule mit dem 100%-Ausländeranteil. Auch die weiteren Ausführungen beziehen sich wohl auf seinen Besuch in dieser Schule.

Ersetze einfach das Wort "Stadt" mit "Schule" und schon ergibt es den Sinn, den ich dort hinein interpretiere.
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

flo

es wird klarer

Beitragvon flo » Fr 8. Jul 2005, 18:54

also langsam bekomme ich schon mal einen Einblick hier...auch aus der Ferne ;)

Ok, Hauptschulen möcht ich wirklich eher aus dem Weg gehen, deshalb hab ich ja eigentlich auch RS-Lehramt gemacht - Gym. hab ich mich nich getraut.....

Ne Bekannte hat mir jetzt die Schulen in Britz empfohlen, Fritz-Carsen oder Alfred-Nobel-Oberschule..... Sie meinte wiederum weiter im Süden gäbe es dann so große Vorort-Hochhäuser-Sied....auch nich so doll

Dies Woen fahr ich denn mal los - Wohnung suchen. Neukölln soll ja wenigstens ganz günstig sein :rolleyes:

@ratte

oje, brauch jetzt wohl nen schnellkurs berlinerisch......

Ratte

Beitragvon Ratte » Fr 8. Jul 2005, 20:10

Ach quatsch...allet halb so wild ;)


Zurück zu „Treptow-Köpenick“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast