Umbau Wendenschloßstraße

Köpenick und Treptow
Frosty
Administrator
Beiträge: 1039
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Umbau Wendenschloßstraße

Beitragvon Frosty » Do 9. Feb 2006, 02:05

Umbau Wendenschloßstraße

Einige wissen es vielleicht schon, andere, vermutlich viele, noch nicht. Die Wendenschloßstraße soll zwischen der Müggelheimer Straße und der Salvador-Allende-Straße umgebaut werden. Sie soll damit "richtig zu Ende gebaut" werden, weil sie gemäß Einigungsvertrag als nicht fertig erschlossen gilt. :confused:

Wundern? Ja! Drüber nachdenken? Falsch, ganz falsch. Wer darin Logik sucht, wird eher graue Haare bekommen als fündig zu werden.

Im Zuge der Verkehrsberuhigungsmaßnahmen für die Altstadt soll diese nun offenbar ebenfalls verkehrsberuhigt werden, nachdem man sie mit der Teilschließung der Altstadt erstmal lauter gemacht hat.

Was da allerdings genau gemacht werden soll, entzieht sich bisher vollständig meiner Kenntnis. Ich hab das selbst erst heute beim Stöbern in alten BVV-Publikationen zufällig entdeckt.

Geplant ist, den von der Salvador-Allende-Brücke kommenden Verkehr geradeaus weiter am Krankenhaus Köpenick vorbei zum Müggelheimer Damm zu leiten.

Erst dadurch ergibt jetzt auch der extrem aufwenige sowie merkwürdige und extrem in die Länge gezogene Umbau der Kreuzung (Müggelheimer Damm/Salvador-Allende-Str.) zumindest ansatzweise einen Sinn. Bleibt natürlich die Frage, wie sie die Autofahrer dazu bewegen wollen, den Umweg über den Müggelheimer Damm in Kauf zu nehmen. Selbst wenn sie die Wendenschloßstraße in diesem Bereich in einer Tempo 30 Zone verwandeln, dürfte der Umweg trotzdem zeitraubender sein. Da helfen dann wohl nur extrem ungünstige Ampelschaltungen.

Quelle: PDS-Fraktion-Treptow-Köpenick
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Frosty
Administrator
Beiträge: 1039
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon Frosty » So 9. Apr 2006, 12:02

Es sollen ein Geh- und Radweg, Baumstreifen und Parkflächen auf der bislang unbefestigten Nordseite angelegt werden. Gesamtkosten: rund 2,3 Millionen Euro. Hierbei werden vorraussichtlich erstmals in Treptow-Köpenick die Anlieger entsprechend dem neuen Straßenausbaubeitragsgesetz zur Kasse gebeten. Noch steht nicht fest, mit welchen Kosten die Anlieger zu rechnen haben, weil sich das Amt erst noch mit den Ausführungsbestimmungen des Gesetzes beschäftigen muß.

Die Straße soll, wie zu erwarten, Tempo-30-Zone werden.

Der Straßenausbau wird voraussichtlich erst Mitte 2007 beginnen, weil zuvor Arbeiten der Wasserbetriebe ausgeführt werden.

Quelle: Artikel der Berliner Morgenpost
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Ratte

Re: Umbau Wendenschloßstraße

Beitragvon Ratte » So 9. Apr 2006, 14:12

Frosty hat geschrieben:Umbau Wendenschloßstraße

Wundern? Ja! Drüber nachdenken? Falsch, ganz falsch. Wer darin Logik sucht, wird eher graue Haare bekommen als fündig zu werden.


Drüber nachdenken... :rolleyes: ...nee, ick lass et lieber :stupid:

Frosty
Administrator
Beiträge: 1039
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Re: Umbau Wendenschloßstraße

Beitragvon Frosty » So 3. Aug 2008, 11:50

Nun gehts offenbar los:

Neue Infos vom Tiefbauamt:

Bauzeit:
• Bauanfang: 18.08.2008
• Bauende: geplant Dezember 2010
Bauarbeiten:
• Abbruch / Neubau von Trinkwasseranlagen
• Abbruch / Neubau von R-Kanalanlagen
• Abbruch von Abwasserdruckanlagen
• Sanierung von Schachtbauwerken der Berliner Wasserbetriebe
• Neubau einer Fahrbahn (zweispurig), Gehwegen, Parkstreifen
• Neubau einer Beleuchtungsanlage
• Baumpflanzungen und Grünflächenleistungen
• Anpassung der Lichtsignalanlage am Knotenpunkt Müggelheimer Str. /Wendenschloßstr.
Verkehrsführung während der Bauarbeiten:
Die Bauarbeiten werden in mehreren Bauabschnitten durchgeführt.
Die Wendenschloßstraße wird für die Dauer der Bauzeit zur Einbahnstraße mit Fahrtrichtung von West nach Ost (von Müggelheimer Straße in Richtung Salvador-Allende-Straße) gesperrt. Eine Vollsperrung erfolgt im ersten Bauabschnitt von Müggelheimer Straße bis Landjägerstraße für die ersten 4 Monate sowie in den Sommerferien 2009 von Landjägerstraße bis Salvador-Allende-Straße.
In den einzelnen Bauabschnitten sind Verkehrseinschränkungen aufgrund von Bauarbeiten mit zahlreichen Zwischenzuständen bei der Verkehrsführung unvermeidbar.
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber


Zurück zu „Treptow-Köpenick“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste