RTL verändert Filmende von The Fast an the Furious

Sonstiges - Spiele - Spaß - Plaudereien
Frosty
Administrator
Beiträge: 1039
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 22:23
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

RTL verändert Filmende von The Fast an the Furious

Beitragvon Frosty » Mo 24. Mai 2004, 21:34

RTL verändert Filmende von The Fast an the Furious :mad: :wall: :argh:

Ich frage mich, ob es RTL überhaupt gestattet ist, das Filmende inhaltlich zu verändern. Am gestrigen Sonntag lief dieser Film auf RTL und wurde um die letzte Szene beschnitten, in dem Brian O'Conner sein Fahrzeug an Dominic Toretto übergibt um ihm so die Flucht zu ermöglichen. Diese Szene ist aber schon deshalb unverzichtbar, weil sie der Grund für die Entlassung von Brian ist, die in der Fortsetzung des Films in "2 The Fast an to the Furious" bekannt wird. Aber das Hauptproblem ist natürlich, daß das Ende dieses Films fundamental verändert wurde. Ich hoffe inständig, daß RTL zukünftig auf solchen Unsinn verzichtet.
René Frost
forum.koepenick.net - Betreiber

Zurück zu „Freie Diskussionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste